Der Mensch ist ein Storytelling Animal. Er muss Geschichten erzählen, er muss sie immer wieder erfinden. Solange es eine Geschichte gibt, ist alles in Ordnung.

So beschreibt es Graham Swift in seinem Roman "Waterland" und in meinem Fall hat er auf jeden Fall Recht. Seit über 20 Jahren erkunde ich mit Leidenschaft vielfältige Spielarten der Darstellung und des Erzählens in Film und Fernsehen, sowie für und auf dem Theater.   
Geboren 1978 in Lauf an der Pegnitz studierte ich Theater- und Medienwissenschaften, Anglistik und Germanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg mit dem Schwerpunkt auf Moderner und Postmoderner Erzähltheorie. Nach dem Studium begann ich 2006 als Assistent der Geschäftsleitung bei der Goldkind Filmproduktion (u.a. Sophie Scholl, Wholetrain) in München, bis ich mich 2007 als freier Dramaturg, Autor und Filmemacher selbständig machte. 2008 erschien meine  wissenschaftliche Buchveröffentlichung “Die Dramaturgie des Unheimlichen bei M. Night Shyamalan”.
Seit 2014 lebe ich in Aalen und arbeite als freier Filmdramaturg, Filmemacher, Autor, Filmkritiker, Drehbuchübersetzer, Moderator von Panels, Drehbuch- und Filmgesprächen auf Filmfestivals und Tagungen, Autor von Fachartikeln zu den Themen Filmdramaturgie und Filmgeschichte und gebe Seminare und Workshops zu Dramaturgie und Filmgestaltung. Am Theater umfasst meine Arbeit Aufträge als Videodesigner, Dramaturg, Autor und Regisseur.​​​​​​​

Berufliche Laufbahn Vita Druckversion
Seit 2022
Lehrbeauftragter für Drehbuch, Film- und Fernsehdramaturgie am Institut für Theater- und Medienwissenschaft der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.
Seit 2020
Mitglied der vorschlagsberechtigten Jury von VeDRA für den Deutschen Drehbuchpreis
Seit 2019
Autor von Fachartikeln zu den Themen Filmdramaturgie und Filmgeschichte im WENDEPUNKT, dem Fachmagazin des Verbandes für Film- und Fernsehdramaturgie e.V., VeDRA
Seit 2019
Drehbuchübersetzer vom Englischen ins Deutsche
Seit 2017 bis heute
Freier Filmkritiker für SDZ Druck und Medien
Seit 2016 bis heute
Moderator von Panels, Drehbuch- und Filmgesprächen bei Filmfestivals, Tagungen etc. (FilmStoffEntwicklung – Tag der Dramaturgie, Up- and coming Drehbuchfestival Hannover, Schulkinowochen Baden-Württemberg)
Seit 2015 bis heute
Freier Theaterdramaturg, -Autor, -Regisseur und Videokünstler 
für Theater der Stadt Aalen, Badische Landesbühne, Deutsche Oper am Rhein
Seit 2014 bis heute
Workshops, Seminare und Vorträge zu Filmgeschichte, Filmgestaltung, Dramaturgie und Storytelling u.a. im Studiengang Kommunikationsgestaltung der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
2008
Veröffentlichung der filmwissenschaftlichen Arbeit „Die Dramaturgie des Unheimlichen bei M. Night Shyamalan“, Saarbrücken 2008
Seit 2007 bis heute
Freier Filmdramaturg und Autor - Lektorate und Drehbuchberatungen für freie Autor*innen sowie Produktionsfirmen und Filmförderung (MFG - Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH, Vorauswahl zum Thomas Strittmatter Preis), Stoffentwicklung für Lang- und Kurzfilme
07.2006 bis 01.2007
Assistent der Geschäftsleitung bei der Goldkind Filmproduktion GmbH & Co. KG
2004
Regiepraktikum bei Monaco Film, Hamburg für die ZDF-Krimireihe „Der Ermittler"
Back to Top