Seit über 20 Jahren gilt meine Leidenschaft dem Erzählen. Ich halte es wie Graham Swift in seinem Roman "Waterland": Der Mensch ist ein Storytelling Animal. "Er muss weiter Geschichten erzählen, er muss sie immer wieder erfinden. Solange es eine Geschichte gibt, ist alles in Ordnung." Nun, in meinem Fall hat er auf jeden Fall Recht. 
Geboren 1978 in Lauf an der Pegnitz studierte ich Theater- und Medienwissenschaften, Anglistik und Germanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg mit dem Schwerpunkt auf Moderner und Postmoderner Erzähltheorie. Nach dem Studium begann ich 2006 als Assistent der Geschäftsleitung bei der Goldkind Filmproduktion (u.a. Sophie Scholl, Wholetrain) in München, bis ich mich 2007 als freier Dramaturg, Autor und Filmemacher selbständig machte. 2008 erschien meine  wissenschaftliche Buchveröffentlichung “Die Dramaturgie des Unheimlichen bei M. Night Shyamalan”.
Seit 2014 lebe ich in Aalen und arbeite als freier Filmdramaturg, Filmemacher, Autor, Filmkritiker, Drehbuchübersetzer, Moderator von Panels, Drehbuch- und Filmgesprächen auf Filmfestivals und Tagungen, Autor von Fachartikeln zu den Themen Filmdramaturgie und Filmgeschichte und gebe Seminare und Workshops zu Dramaturgie und Filmgestaltung. 2015 führte mich mein Weg auch zurück ans Theater, mit Aufträgen als Videokünstler, Dramaturg, Autor und Regisseur.
Back to Top